URLAUB : Guten Tag, wird sind von 01.09.2019 bis 06.09.2019 auf Urlaub.

1

Ordination

Dr. Verena Lackner

Privat & Wahlarzt | Keine Kassen

Kagraner Platz 1-4 | Stiege 1 | 5. Stock | Top 35
1220 Wien
dr.lackner@meinehautärztin.at

Anfahrt

Öffnungszeiten

MONTAG 18:30-21:00
MITTWOCH 09:00-17:00
DONNERSTAG nach Vereinbarung

Terminvereinbarung

Mo-Fr  08.00-19.00
unter +43 (0) 680 / 5010150
oder

Ich bitte um Verständnis, dass bei nicht rechtzeitig stornierten Terminen (24h) ein Ausfallshonorar fällig werden kann

Herzlich Willkommen

„Jeder Mensch ist einzigartig und benötigt daher eine individuelle Betreuung.
Für diese nehme ich mir als Wahlärztin Zeit.“

Ihre Hautärztin

Nach 12 schönen Jahren in Linz bin ich nach der Geburt unserer Tochter wieder in meine Heimatstadt Wien zurückgekehrt.
Zwischenzeitlich verbrachte ich 1 Jahr in Tansania, welches mich persönlich sehr geprägt, wie auch dermatologisch enorm bereichert hat.
Ich freue mich darüber, dass mir die Dermatologie nach wie vor wahnsinnig Spaß macht. Außerhalb meiner Ordination gehe ich gerne mountainbiken und zum Yoga. Als Mama einer 3 jährigen Tochter ist es mir ein besonderes Anliegen Kinder als eigenständige Patienten wahrzunehmen und zu betreuen.

Deutsch
Englisch
Italienisch

Swahili

  • 2003 – 2012 | Fachärztin an der dermatologischen Abteilung KH d.Elisabethinen, Linz,
    • Konsiliarärztin Landesnervenklinik Wagner Jauregg, LKH Steyr, LKH Vöcklabruck
    • Leiterin der Allergieambulanz an der Dermatologischen Abteilung im KH d Elisabethienen/ Linz
  • 2010 | Dermatologin am Kilimanjaro Christian Medical Center Moshi/Tansania
  • 2009 | Facharztdiplom zur Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
    • Dermatologische Abteilung KH der Elisabethinen | Prim. Univ. Doz. Dr. Klein
    • HIV/AIDS Department AKH – Linz | Prim. Univ. Prof. Dr. Auböck
    • Lehrarztpraxis | Dr. Waldl, Wels
  • 2005 | Diplom zur Ärztin für Allgemeinmedizin
  • 2000 | Promotion an der Med. Universität Wien
  • seit 2016 Wahlarztordination am Kagranerplatz in Wien
  • Vertretungstätigkeit in Wien und Oberösterreich
  • 2011 – 2014 | Wahlarztordination in Oberösterreich
  • Zertifizierungskurs zur AGNES-Neurodermitistrainerin
  • Zertifizierungskurs Ästhetische Botulinumtoxin Therapie
  • Zertifizierungskurs Ästhetische Injektionsbehandlung mit Filler
  • Diplom für Duplexsonographie der Venen
  • Unterrichtstätigkeit am Vincentinum-Schwesternschule d. BHS
  • Ausbildung der Studenten zum Advanced Diploma for Dermatology and Venereology in Moshi/Tansania
  • Ausbildungsassistentin für Dermatologie am KH Steyr
  • Notarztdiplom, Fortbildungsdiplom ÖÄK
  • ÖGDV (Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie)
  • EADV (European Academy of Dermatology and Venereology)
  • ÖGDC (Österreichische Gesellschaft für Dermatochirurgie)
  • ÖGDK (Österreichische Gesellschaft für dermatologische Kosmetik und Altersforschung)
  • Mitglied der ÖGDV-Arbeitsgruppen: pädiatrische Dermatologie | Allergologie

Ihr Service

Hautveränderungen treten auf kindlicher Haut oft anders in Erscheinung als beim Erwachsenen, auch die Therapie unterscheidet sich im Kindesalter häufig. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, ihre Behandlung benötigt viel Verständnis und Zeit, welche ich mir als Wahlärztin für Sie und Ihr Kind nehme.

Zu den klassischen Kindererkrankungen zählen:

  • Viruswarzen, Dellwarzen, Windeldermatitis
  • Impetigo contagiosa (= Schmutzflechte), Hautausschläge im Rahmen von Virusinfektionen, Nesselausschlag,
  • aber auch Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte)

Durch meine langjährige Erfahrung als Leiterin der Allergieambulanz am KH der Elisabethinen/Linz bin ich überzeugt, dass ein ausführliches Patientengespräch die Grundlage einer zielführenden allergologischen Abklärung darstellt. Ergänzend können Hauttests (PRICK/Epicutantest) sowie Labortests zur Diagnosesicherung beitragen. Die Bestimmung rekombinanter Allergen im Blut ist hilfreich um Ihnen eine sinnvolle, effiziente Therapie anzubieten.
Neue Therapieformen zur Hyposensibilisierung stehen zusätzlich zur Impfung in Tabletten und Tropfenform zur Verfügung.

  • Muttermal – Check zur Melanomfrüherkennung mittels Auflichtmikroskopie
  • Diagnostik und Behandlung von weißem Hautkrebs und seinen Vorläufern | aktinische Keratose | Basaliom | Plattenepithel-Karzinom | Morbus Bowen
  • Beratung zum Thema Sonnenschutz
  • Gefäßlaser (KTP- Laser 532nm)

Zur Behandlung von Couperose , erweiterten Äderchen im Gesicht und kleinen Blutschwämmchen steht in meiner Ordination ein KTP-Lasersystem zur Verfügung. Mit dieser nahezu schmerzfreienMethode kann in vielen Fällen bereits nach einmaliger Anwendung das von Ihnen gewünschte Ergebnis erzielt werden. Die Behandlung erfolgt rasch und ohne Ausfallszeiten.

  • Botox – Behandlung

Falten an den Augen, Falten an der Stirn oder den Mund werden häufig als störend empfunden und können unser Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Dabei sind Falten heutzutage kein unabwendbares Schicksal. Die schonende Behandlung mit Botox (Botulinumtoxin A) mildert Falten sichtbar und gibt uns ein frischeres und jüngeres Aussehen wieder.

  • Hyaluronsäure – Filler-Behandlung

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, welcher seit vielen Jahrzehnten erfolgreich zum Falten unterspritzen angewandt wird. Um das jugendliche, frische Aussehen wiederzuerlangen, kann eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure (Filler) Abhilfe schaffen. Der Filler kann zum Volumenaufbau bei Wangen und Lippen, zur Unterspritzung der Falten, wie Nasolabialfalte, Zornesfalte und an den Oberlippenfältchen eingesetzt werden.

  • Fruchtsäure – Peelings

Je nach Hauttyp sind 5 bis 10 Behandlungen notwendig, die in einem Abstand von 2 bis 6 Wochen an Gesicht und Dekolleté durchgeführt werden. Bei einem Fruchtsäurepeeling wird der obere Teil der Hautschicht abgetragen und die Kollagenbildung der tieferen Hautschichten wird angeregt. Es kann zur Behandlung von Aknenarben und zur Hautverjüngung eingesetzt werden.

  • Besenreiser – Sklerosierung

Bei der Verödung von Besenreiser wird ein Mittel (Äthoxysklerol) in die oberflächlichen Venen verabreicht, welche dadurch verübergehend verschwinden . Ein brennendes Gefühl kann kurzzeitig auftreten. Nach dem Eingriff ist es notwendig, einen Kompressionsstrumpf zu tragen. 

Vermehrtes Schwitzen kann zu einer erheblichen Belastung in unserem alltäglichen Leben führen, sowohl im beruflichen Umfeld als auch in zwischenmenschlichen Beziehungen.

Schweißränder im Bereich der Achseln auf Hemden oder Blusen, Schweißperlen auf der Stirn ohne körperliche Anstrengung…Je nach Ausprägung und Lokalisation des übermäßigen Schwitzen stehen unterschiedliche Therapien zur Verfügung.

In der Achsel kann eine Behandlung mit Botulinumtoxin erfolgreich vorgenommen werden, der Effekt bleibt in der Regel 4-6 Monate bestehen.

FRAGEN

Ich als Wahlarzt habe keinen Vertrag mit einer Krankenkasse. Meine Patienten sind daher Privatpatienten. Sie können somit alle Vorteile eines Wahlarztes nutzen und bezahlen die von mir erbrachten Leistungen in bar.

Für Sie als meine Patienten ergeben sich folgende Vorteile:

  • Ich kann mir so viel Zeit wie nötig nehmen um auf Ihre Fragen und Bedürfnisse ausführlich einzugehen.
  • Sie profitieren von einer kurzfristigen und flexibleren Terminvergabe.
  • Im Wartezimmer kommt es durch die individuelle Terminvergabe für Sie nur zu kurzen Wartezeiten.

Ja. Genau wie ein Kassenarzt darf ich alle diagnostischen und therapeutischen Leistungen meines Fachgebietes erbringen. Dazu gehören selbstverständlich auch das Ausstellen von Rezepten, Überweisungen, Krankschreibungen usw.

Je nach Ihrer Krankenkasse kann Ihnen ein Teil der Kosten, die die Krankenkasse für die entsprechende Leistung einem Arzt mit Kassenvertrag zahlen würde, rückerstattet werden. Sie können Ihre Honorarnote dafür bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Infos hierfür erhalten Sie bei uns oder z.B. auf der Homepage Ihrer Krankenkasse. Einige Leistungen sind ausschließlich Privatleistungen. Hier ist eine Rückerstattung nicht möglich. Für diesen Fall werde ich Sie gesondert darauf hinweisen. Noch Versicherung einfügen.

Bitte beachten Sie:

Sollte ich nicht der 1. Hautarzt sein, den Sie in diesem Quartal aufsuchen, werden Ihnen eventuell keinerlei Kosten für den Besuch bei mir erstattet!

Für Sie als meine Patienten ergeben sich folgende Vorteile:

  • Ich kann mir so viel Zeit wie nötig nehmen um auf Ihre Fragen und Bedürfnisse ausführlich einzugehen.
  • Sie profitieren von einer kurzfristigen und flexibleren Terminvergabe.
  • Im Wartezimmer kommt es durch die individuelle Terminvergabe für Sie nur zu kurzen Wartezeiten.

Termine können Sie  telefonisch unter

+43 (0) 680 / 5010150,

oder online vereinbaren.

Ja. Auch bei akuten dermatologischen Problemen bitten wir um telefonische Anmeldung. Um die Wartezeiten für jeden Patienten so kurz wie möglich halten zu können, ist eine Terminvereinbarung immer erforderlich.

KUNDENSTIMMEN

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie meine Kundenrezensionen

ORDINATION

Sie finden meine Wahlarztordination in den Räumlichkeiten

meiner Kollegin Dr. Manon Der-Petrossian

KONTAKT

Sie haben noch Fragen oder möchten einen Termin buchen?

Anfahrt

Erreichbarkeit

U1
22a, 24a, 31a
26
Haltestelle:  Kagraner Platz
Parkgarage im Einkaufszentrum K1 (1 std gratis parken)

Zugang

Barrierefrei | Wagramer Straße 152 |
gegenüber der U1 Station
Eingang NICHT im Hauptzugang K1